Puppen- und Spielzeugmuseum Coesfeld
Sie sind hier:   Willkommen

Herzlich willkommen im Puppen- und Spielzeugmuseum Coesfeld!                                                                         

Sie finden unser kleines, vereinsgetragenes Museum im Herzen der Coesfelder Altstadt (Nähe Marktplatz / Lambertikirche / Walkenbrückentor). Unsere barrierefreien Räume liegen hinter der denkmalgeschützten, klassizistischen Fassade eines alten Fabrikanten-Stadthauses. Die ehemals dazugehörige Brauerei befand sich gleich dahinter. Heute steht dort die Stadtbücherei Coesfeld durch deren Eingangs-Foyer Sie zu uns gelangen.

Unsere historische Spielzeugsammlung zeigt Puppen aus der Zeit ab 1800 - aus Papiermachee, Wachs, Holz, Porzellan und Celluloid. Wir haben aber auch Holz- und Blechspielzeug, optisches und technisches Spielzeug, wie alte Dampfmaschinen, die die Geschichte des Spielens beleuchten und Erinnerungen wach werden lassen. Insbesondere die zahlreichen historischen Puppenstuben und Kaufmannsläden erzählen vom Alltag - vom Leben, Lernen und Arbeiten - vergangener Zeiten.

Machen Sie mit uns eine Reise in die Geschichte der Kindheit und des Spielens!

Puppenstube Jugendstil Porzellanpuppe 1909 Apotheke um 1900
  Käthe Kruse

 

Aufruf: Wir brauchen Sie!

Bisquitkopfpuppe    Magdalene 1931

Ersehnt, geliebt, bewahrt – Coesfelder Spielzeuggeschichte(n)

Im kommenden Jahr möchten wir im Puppen- und Spielzeugmuseum Coesfeld in einer Sonderausstellung Spielzeuge und „Spielzeuggeschichten“ aus Coesfeld und Umgebung zeigen. – IHRE Geschichten! Haben Sie ein Lieblingsspielzeug? Dann machen Sie mit!

Weitere Informationen finden Sie unter Sonderausstellung.

 

 

nach oben